Masern Diagnose

Allgemeines Masern Diagnose


Masern treten meist im Kindesalter auf und werden durch einen Virus verursacht. Verfügt das Kind über ein stabiles Immunsystem, verlaufen Masern in aller Regel harmlos und die Symptome klingen verhältnismäßig rasch in wenigen Tagen ab.

Ist das Immunsystem allerdings geschwächt, können im ungünstigsten Falle Komplikationen wie zum Beispiel Hirnhautentzündung, Lungenentzündung oder eine Mittelohrentzündung hinzu kommen.

Masern Diagnose

Eine Masern Diagnose, stellt sich meist an Hand der typischen Masern-Symptome und den Erfahrungswerten des behandelnden Arztes. Typische Beschwerden und ein Blutbild reichen aus, um eine Masern Diagnose zu stellen.

Lassen sich Masern im Ausnahmefall nur schwer oder gar nicht mit der herkömmlichen Methode diagnostizieren, stehen verschiedene Methoden zur Verfügung, um einen direkten Nachweis im Labor über spezifische Viren zu führen. Bei dieser Art der Masern Diagnose, werden spezifische Antikörper im Blut festgestellt, die in jedem Fall spätestens nach dem zweiten Tag nach der Infektion vorhanden sind.

Typische Symptome bei der Masern Diagnose

Bei der Masern Diagnose, sind vom Arzt verschiedene Anzeichen zu beachten, da der Krankheitsverlauf bei Masern meist in zwei Stadien abläuft. Das erste Stadium, dass Mediziner als Prodromalstadium bezeichnen, ist ein so genanntes Vorstadium, welches mit ganz unspezifischen Symptomen wie einer leichten Erkältung mit Husten, Schnupfen, Halsschmerzen und Fiber beginnen kann.

Teilweise bilden sich auch punktförmige, weisliche Flecken in Höhe der Backenzähne, die durch einen rötlichen Hof gekennzeichnet sind. Das Fiber klingt in aller Regel schnell wieder ab, so dass es zwar zu einer Vermutung, aber noch zu keiner eindeutigen Masern Diagnose kommen kann.

Im zweiten Stadium, welches Mediziner als Exanthemstadium bezeichnen, steigt das Fiber wieder an und es bildet sich der Masern typische Hautausschlag mit knallroten den Flecken, in denen sich teilweise auch kleine Wasserblasen bilden können.
Mit dem natürlichen Verlauf der Masern, gehen diese Flecken ganz allmählich in sich über. Diese Anzeichen bedeuten eine eindeutige Masern Diagnose.