Körperhaltung - Sitzhaltung

Für einen gesunden Rücken zu sorgen, ist sehr wichtig, weil die Belastungen nur noch immer schlimmer werden können. Dabei ist die richtige Körperhaltung, ganz speziell aber auch die richtige Sitzhaltung, wichtig. Vor allem durch zu langes Sitzen vor dem PC im Büro oder dergleichen kann ein krummer Rücken entstehen. Es ist vorteilhaft, eine aufrechte Sitzhaltung zu haben, sprich den Rücken gerade zu machen, Arme im rechten Winkel zur Tastatur zu halten und den Monitor auf Augenhöhe an zu bringen. So wird die Arbeit im Büro erleichtert und der Rücken geschont. Wenn man nun selber feststellt oder beim Besuch des Hausarztes gesagt bekommt, man habe eine schlechte Körperhaltung beziehungsweise Sitzhaltung, lässt sich dem entgegenwirken.

Schon ein einfaches Sitzkissen kann dem Betroffenen Linderung geben und die Sitzhaltung wieder verbessern. Eventuell auch einfach mal alle halbe Stunde aufstehen und zwei drei Dehnungsübungen machen. So kann man sich zwischen der langen Arbeitszeit auch mal etwas den Rücken entlasten. Oft ignoriert man seine schlechte Körper beziehungsweise Sitzhaltung einfach, so das man sich nicht wundern braucht es im Rücken zwickt. Dann ist es oft schon zu spät, doch einige Therapien versprechen Linderung der Schmerzen. Vor allem Schwimmen ist sehr gesund für den Rücken und die gute Körperhaltung. Durch das Wasser wird die Belastung auf den Rücken verringert und man fühlt schon nach wenigen Minuten eine echte Entspannung.

Ebenfalls ein gängiges Mittel für die richtige Körper- und Sitzhaltung und zur Behandlung der Folgen beim falschen Sitzen ist eine Rückenmassage. Durch diese können Verspannungen und Krämpfe beseitigt werden. Viele Großbüros stellen aus diesem Grund immer wieder für die Angestellten einen Masseur zur Verfügung. Wenn man darauf achtet, immer aufrecht und gerade zu sitzen, beugt man am besten eventuellen Körperhaltungsschäden vor. Natürlich ist es auch notwendig, einen richtigen Stuhl zu haben. Die Beine sollten mit Unter- und Oberschenkel einen rechten Winkel ergeben. Die Lehne sollte gerade sein und nicht wackeln, auf eine Armlehne sollte verzichtet werden.