Allergie Ursachen

Was ist eine Allergie?

Das Abwehrsystem des Menschen ist hoch komplex. Das Immunsystem hat die Aufgabe, krankheitserregende Viren, Bakterien, Parasiten oder schädliche Stoffe, die in den Organismus eindringen, zu bekämpfen.
Das Immunsystem erkennt diese unerwünschten Eindringlinge und entsorgt sie. Die Ursache einer Allergie, oder besser gesagt, einer allergischen Reaktion, ist eine Überreaktion des Abwehrsystems.

Ein harmloser Stoff, der keinerlei Bedrohung für das Immunsystem darstellt und in der Luft oder in der Nahrung vorkommen kann, wird vom Immunsystem angegriffen, wie krankheitserregende Viren, Bakterien oder schädliche Stoffe. Das Immunsystem ist so komplex, dass seine Funktionsweisen noch nicht hinreichend erforscht sind. Die verschiedenen Organe kommunizieren auf verschiedenen Ebenen miteinander, um Parasiten, Bakterien und Viren wirkungsvoll abzuwehren.

Die allergische Reaktion

Bei einer allergischen Reaktion ist der erste Schritt die Sensibilisierung. Dabei trifft die allergieauslösende Substanz auf einen bestimmten Zelltyp, die sogenannten Makrophagen. Die Makrophagen zerlegen die Substanz in ihre Bestandteile. Durch Botenstoffe werden die Lymphozyten angeregt Antikörper zu bilden.
Diese Antikörper lagern auf bestimmten Zellen des Körpers, den Mastzellen und Granulozyten.
Wenn das Allergen erneut mit diesen Zellen in Kontakt kommt, findet die eigentliche allergische Reaktion statt. Die Antikörper heften sich an das Allergen und setzen dabei Entzündungsstoffe wie Histamin frei.

Die Ursache der Allergie

Die direkte Ursache der Allergie, daher der Überreaktion des Immunsystems, ist nicht eindeutig geklärt. Auslösende Ursachen für die Allergie können verschiedenste Stoffe sein, wie zum Beispiel Haare von Tieren, Pollen von Pflanzen, Hausstaubmilben, Insektizide, Medikamente, Bestandteile von Nahrungsmitteln, Konservierungsstoffe und Chemikalien. Die Symptome einer Allergie reichen von einem Brennen in den Augen oder einer laufenden Nase, bis zu schweren asthmatischen Anfällen. In einigen Fällen kann es auch zu einer allergischen Schockreaktion kommen, die mit einem Kreislaufkollaps einher geht.

In den westlichen Industrienationen ist ein deutlicher Anstieg von Allergien zu verzeichnen. Zwar gibt es allergische Reaktionen schon seit Ewigkeiten, doch die enorme Zunahme von Allergien in allen industrialisierten Ländern, lässt die Frage nach den Ursachen für die Allergie aufkommen. Hundertschaften von Wissenschaftlern arbeiten nach wie vor an der Ergründung der Ursachen für Allergien.